Lebensqualität dank gezielter Nadelstiche

Der Test ist einfach: Versuchen Sie, die Hand flach auf die Tischplatte zu legen. Gelingt das nicht, weil die Finger gekrümmt sind, ist Morbus Dupuytren eine wahrscheinliche Diagnose. Bei dieser Krankheit verhärtet sich das Bindegewebe in der Hand bis alltägliche Handgriffe kaum noch möglich sind. Den „Dolomiten“ hat Dr. Frank Nienstedt, Orthopäde und Hand-Spezialist an der Privatklinik St. Anna in Meran, erklärt, was es mit dem Morbus Dupuytren auf sich hat und wie man der Krankheit beikommt: mit einer Reihe gezielter Nadelstiche.

Wollen Sie mehr über den Morbus Dupuytren wissen? Lesen Sie, was Dr. Nienstedt zu sagen hat!

Vormerkung

Je nachdem, welche Leistung Sie benötigen, haben wir unterschiedliche Buchungsmethoden. Wählen Sie den gewünschten Service und folgen Sie den Anweisungen zur Buchung.