STATIONÄRE AUFNAHMEN

Die Privatklinik Villa St. Anna verfügt über 56 Betten, von den 38 mit dem staatlichen Gesundheitsdient konventioniert sind, und bietet Ihnen eine umfangreiche Palette medizinischer Leistungen, die im Rahmen der stationären Aufnahme, der Tagesklinik oder des chirurgischen Tagesklinik-Aufenthaltes (Day Surgery) abgewickelt werden können.

cartello fisio webAbteilung für postakute Rehabilitation und Langzeitpflegefälle

Die in der Klinik St. Anna angebotenen Rehabilitationsleistungen können abhängig von der Krankheit des Patienten und des damit verbundenen therapeutischen Rehabilitionsaufwandes entweder intensiv oder extensiv sein. Die im Rahmen einer stationären Aufnahme angebotenen Rehabilitationstherapien dienen der Wiedererlangung wichtiger körperlicher Funktionen, bei der große diagnostische Erfahrung, umfangreiche Fachkenntnisse in der Rehabilitationsmedizin und –therapie und die Bereitschaft zu aufwendigen multidisplizinären Eingriffen und Konsultationen vorausgesetzt werden muss.

Extensive Rehabilitationsmaßnahmen im Rahmen der stationären Aufnahme umfassen die komplexen Begleittherapien für postakute Patienten und für solche, die erst kürzlich eine akute Phase überstanden haben und nun therapeutischer Maßnahmen bedürfen, um in voraussehbaren Zeiträumen wieder eine zusätzliche Funktionalität der eingeschränkten Körperfunktionen zu erlangen. Die Rehabilitationstherapie dauert in der Regel 28 Tage.
Für jeden Patienten mit Behinderungen wird von der multiprofessionellen Spezialistenequipe ein persönlicher Rehabilitationsplan erstellt, in dem alle Behandlungsmaßnahmen, -zeiten und –ziele festgehalten werden.

Die konstante Begleitung durch erfahrene Physiotherapeuten, die in ständigem Austausch mit den Stationsärzten und den verschiedenen Spezialisten der Klinik stehen, ist die beste Voraussetzung für die tägliche praktische Umsetzung und Überwachung personenbezogener Therapiepläne für jeden einzelnen Patienten, die auf eine bestmöglichste körperliche Erholung hinzielen.
Der Patient wird durchgehend 24 Stunden am Tag von Ärzten und Pflegepersonal betreut. Den Patienten und ihren Familienangehörigen steht außerdem bei Bedarf der psychosoziale Dienst zur Seite.

icona banner  Maßnahmen zur physischen Rehabilitation

Medizinische Abteilung
In dieser Abteilung werden alle Erkrankungen der inneren Organe und besonders endokrinologische Störungen, Herz-und Kreislauferkrankungen, rheumatologische Erkrankungen, Pathologien des Verdauungssystems, Erkrankungen des Blutes, Pathologien des Bewegungsapparates und der Gelenke, Krankheiten der Lungen und Atemwege und neurologische Störungen behandelt.
Das Personal der medizinischen Abteilung steht außerdem auch allen anderen Abteilungen der Klinik zur Verfügung.

Welche Möglichkeiten der Aufnahme gibt es?

Ordentliche Aufnahme
Die Privatklinik Villa St. Anna ist für die Aufnahme akuter und postakuter Patienten konventioniert. Die ordentlichen Aufnahmen erfolgen auf Anfrage des Hausarztes oder eines Arztes des Sanitätsbetriebes.
Daneben verfügt die Klinik über einen Day-Hospital-Dienst für diagnostische und therapeutische Zwecke.
Für weitere Informationen zu den notwendigen Unterlagen für die stationäre Aufnahme verweisen wir die Patienten an unseren Aufnahmedienst.
Auf Wunsch können Sie sich auch für die Unterbringung in einem Einzelzimmer entscheiden. Für weitere Informationen verweisen wir Sie an unseren Aufnahmedienst.
Bei Ihrer Aufnahme wird Ihnen eine Info-Broschüre ausgehändigt, in der Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem stationären Aufenthalt in der Privatklinik Villa St. Anna finden. Unser Ärzte- und Pflegepersonal steht 24 Stunden am Tag zu Ihrer Verfügung.

Dringende Aufnahmen
Dringende Aufnahmen erfolgen auf Anweisung eines Arztes der Privatklinik, wenn der gesundheitliche Zustand des Patienten sofortige diagnostische oder therapeutische Maßnahmen erfordert.

Montag bis Freitag

von 13.30 bis 15.30

von 18.30 bis 19.30

Samstag und Sonntag

von 10.30 bis 11.30

von 14.00 bis 16.00

In besonderen Fällen und nach Rücksprache mit der Sanitätsdirektion können auch Besuche außerhalb dieser Uhrzeiten genehmigt werden.

Patienten der 1. und der 2. Klasse und Postakuten können jederzeit Besucher empfangen.

Alle Besucher sind dazu angehalten, in jedem Moment und mit Rücksichtnahme auf alle anderen Insassen der Privatklinik ein verantwortungsbewusstes und angemessenes Verhalten an den Tag zu legen.

Aus hygienisch-sanitären Gründen wird darum gebeten, keine Kinder unter zehn Jahren in das Krankenhaus mitzunehmen. In besonderen Situationen können nach Rücksprache mit den Stationsärzten Ausnahmen von dieser Regel erteilt werden.

Mahlzeiten

Die Privatklinik verfügt über eine krankenhausinterne Küche. Alle Menüs werden unter Berücksichtigung medizinischer und therapeutischer Gesichtspunkte zusammengestellt. Unser gut ausgebildetes Personal und die hohe Qualität unserer ausgesuchten Nahrungsmittel garantieren Ihnen gesunde und ausgewogene Mahlzeiten, ohne deshalb auf den guten Geschmack verzichten zu müssen.

Ethische Beratung im klinischen Bereich

Im modernen Klinikalltag gibt es eine Reihe von Problemen und müssen Entscheidungen getroffen werden, bei denen nicht nur medizinische Fakten, sondern auch grundlegende ethische Werte berücksichtigt werden müssen. Ethische Fragen stellen sich in Bezug auf das richtige, angemessene oder „gute" Handeln in einer bestimmten Entscheidungssituation.

Der zunehmende Bedarf an ethischer Fachkompetenz ist u. a. bedingt durch:
• erweiterte Handlungsmöglichkeiten im Zuge der modernen (Apparate-)Medizin
• zunehmende Bedeutung der Selbstbestimmung von Patienten
• Ausdifferenzierung von Wertvorstellungen in der Gesellschaft (Wertepluralismus)

Ziel der klinischen Ethikberatung ist es, ethische Problemlagen, die sich im Kontext der Patientenversorgung stellen, in kompetenter und lösungsorientierter Weise zu
reflektieren und zu bearbeiten.

Dies geschieht im Rahmen der folgenden Arbeitsbereiche:
• Ethische Fallbesprechung
• Leitlinienentwicklung
• Beratung von Patienten und Angehörigen (Patientensprechstunde)
• Fortbildung für Ärzte und Pflegepersonal
• Medizinethische Forschung

Seelsorge

Die Direktion garantiert Konfessionsfreiheit für alle religiösen Glaubensrichtungen.

Jeden Samstag um 10.30 wird in der Kapelle im Souterrain eine Heilige Messe zelebriert.

Newsletter

Per essere sempre aggiornato sulle attività della Casa di Cura ti invitiamo ad iscriverti alla nostra newsletter.

Siamo sicuri che le nostre comunicazioni saranno sempre di grande interesse!

Iscriviti

Contatto

CASA DI CURA VILLA SANT'ANNA S.R.L.
39012 MERANO (bz)
Via Cavour 58

P.I. 01272510213
C.F. 01272510213
Capitale sociale € 967.200,00 i.v.
Reg. Imprese di Bolzano n. 01272510213
REA N. 110674

0039 0473 236480 Tel
0039 0473 230518 Fax