Hyperhydrose

Iperidrosi

Dr. Ivo Tarfusser

Das Schwitzen ist ein natürlicher und notwendiger Vorgang und unerlässlich zur Regulierung der Körpertemperatur. Die Schweißsekretion wird über nervöse Impulse des so genannten Sympathikus, ein Teil unseres vegetativen Nervensystems, gesteuert. Bei ungefähr 1,1% der Bevölkerung ist die Schweißsekretion um ein Vielfaches höher als für die Aufrechterhaltung einer konstanten Körpertemperatur notwendig wäre. Diese Störung wird als Hyperhydrose bezeichnet; sie kann durch ambulante Therapien beseitigt werden, ein chirurgischer Eingriff ist nur in schwereren Fällen notwendig.
Zu den Leistungen, die mit 50€ rückvergütet werden [klicken Sie hier]

Newsletter

Per essere sempre aggiornato sulle attività della Casa di Cura ti invitiamo ad iscriverti alla nostra newsletter.

Siamo sicuri che le nostre comunicazioni saranno sempre di grande interesse!

Iscriviti

Contatto

CASA DI CURA VILLA SANT'ANNA S.R.L.
39012 MERANO (bz)
Via Cavour 58

P.I. 01272510213
C.F. 01272510213
Capitale sociale € 967.200,00 i.v.
Reg. Imprese di Bolzano n. 01272510213
REA N. 110674

0039 0473 236480 Tel
0039 0473 230518 Fax